Datenschutz

Wir freuen uns über Ihren Besuch unserer Internetseite. Wir nehmen den Schutz personenbezogener Daten sehr ernst. Wir möchten, dass Sie wissen, welche Daten wir speichern und wie wir sie verwenden. Wir haben technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die sicherstellen, dass die Vorschriften über den Datenschutz sowohl von uns als auch von unseren externen Dienstleistern eingehalten werden.

Die Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen der europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG), des Telemediengesetzes (TMG) und anderer gesetzlicher Vorschriften ist für uns eine Selbstverständlichkeit.

 

Datensicherheit und Datenmanagement

Verantwortliche Stelle im Sinne des Datenschutzgesetzes ist AMREF Deutschland, Gesellschaft für Medizin und Forschung in Afrika e.V.,  Frickastrasse 22, 80639 München, Registernummer: VR 6922, zuständiges Gericht: Amtsgericht München.

Diese Datenschutzerklärung beschreibt, wie wir personenbezogenen Daten, die Sie uns während Ihres Besuches unserer Website ggf. übermitteln, verarbeiten. Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über Ihre persönlichen oder sachlichen Verhältnisse. Hierunter fallen z.B. Angaben wie Name, Adresse, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse. Die verwendeten Begrifflichkeiten, z.B. „personenbezogene Daten“ oder „Verarbeitung“ definieren sich in Art. 4 der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) bestimmt. Der Begriff „Nutzer“ umfasst dabei alle Kategorien von der Datenverarbeitung betroffener Personen. Zu ihnen gehören unsere SpenderInnen, KooperationspartnerInnen, Interessenten und sonstige Besucher unseres Onlineangebots. Die verwendeten Begrifflichkeiten, wie z.B. „Nutzer“, sind geschlechtsneutral zu verstehen.

Ihre Daten werden im Rahmen unserer satzungsgemäßen Zwecke (Rechtsgrundlage Art. 6 (1) 1 f), Art. 9 (2) d) DS-GVO), zur Abwicklung von Zuwendungen (Rechtsgrundlage Art. 6 (1) 1 b) und c) DS-GVO) sowie für eigene Werbezwecke (Rechtsgrundlage Art. 6 (1) 1 f) und ErwG (47) DS-GVO) verarbeitet.

Personenbezogene Daten werden verschlüsselt mittels „Secure Socket Layer (SSL)“ über das Internet an uns übertragen. Wir treffen organisatorische, vertragliche und technische Sicherheitsmaßnahmen entsprechend dem Stand der Technik, um sicherzustellen, dass die Vorschriften der Datenschutzgesetze eingehalten werden und um damit die durch uns verarbeiteten Daten gegen zufällige und vorsätzliche Manipulation, Verlust, Zerstörung oder gegen Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.
Wir arbeiten mit externen Dienstleistern zusammen, die bestimmte Daten in unserem Auftrag verarbeiten. Dies geschieht ausschließlich im Einklang mit geltendem Datenschutzrecht. Insbesondere haben wir mit unseren Dienstleistern Vereinbarungen über die Datenverarbeitung im Auftrag von AMREF Deutschland e.V. abgeschlossen, die den Anforderungen des Art. 28 der DSGVO genügen. Durch sorgfältige Auswahl und regelmäßige Kontrolle stellen wir sicher, dass unsere Dienstleister alle organisatorischen und technischen Maßnahmen treffen, die zum Schutz Ihrer Daten erforderlich sind.

 

Zweckbestimmung der personenbezogenen Daten

Wir verwenden die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten, um die von Ihnen bestellten Leistungen zu erbringen, Ihre Anfragen zu beantworten, Ihnen Informationen zu liefern oder Ihnen den Zugang zu bestimmten Informationen oder Angeboten zu verschaffen sowie Spenden zu gewinnen und zu verwalten. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten weder an Dritte verkaufen noch anderweitig vermarkten. Die Übermittlung von Daten an auskunftsberechtigte staatliche Institutionen und Behörden erfolgen nur im Rahmen der einschlägigen Gesetze. Unsere Mitarbeiter und die von uns beauftragten Dienstleistungsunternehmen sind von uns zur Verschwiegenheit und zur Einhaltung der Bestimmungen der europäischen Datenschutzgrundversorgung und des Bundesdatenschutzgesetzes verpflichtet.

 

Kontaktmöglichkeit

Wir bieten Ihnen auf unserer Seite die Möglichkeit, mit uns per E-Mail und/oder über ein Kontaktformular in Verbindung zu treten. In diesem Fall werden die vom Nutzer gemachten Angaben zum Zwecke der Bearbeitung seiner Kontaktaufnahme gemäß Art. 6, Abs. 1 (f) der DSGVO gespeichert. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.
 

Einbindung von Feeds sozialer Netzwerke

Instagram Feed:
Wir verwenden ein Instagram Feed Plugin des Unternehmens Smash Balloon (LLC, P.O. Box 126 Long Lake, MN 55356, USA), um Social Media Inhalte auf unserer Website anzuzeigen. Infolgedessen stellt unsere Website Anfragen an die Server von Instagram, um die Daten zum Füllen der Feeds und zur Anzeige von Bildern und Videos zu erhalten. Diese Anfragen machen Ihre IP-Adresse für Instagram sichtbar, die sie gemäß ihrer Datenschutzerklärung verwenden darf: https://help.instagram.com/519522125107875

 

AMREF Deutschland, Gesellschaft für Medizin und Forschung in Afrika e.V. ist als eingetragene gemeinnützige Organisation von der Körperschafts- und Gewerbesteuer befreit.

Steuernummer 143/210/40323

Gefördert durch ENGAGEMENT GLOBAL
mit Mitteln des

 

Kontakt
Amref Deutschland – Gesundes Afrika
Geschäftsstelle Berlin
Brunnenstr. 185, Hof 2
10119 Berlin

Tel.: +49 30 288 733 81

Mail: office@amrefgermany.de